Programm

Montag 11.12.2017

Registrierung
ab 11.30



Eröffnung: Begrüßung und Grußworte
12.45


Session 1: Einführung und neue Methoden
13.00

Die Entwicklung von Laserscannern –
Herausforderungen bei neuartigen Anwendungen
A. Reiterer
Fraunhofer-Institut für physikalische Messtechnik IPM, Freiburg i. B.

Kollaborative Erfassung und Qualitätsbeurteilung von
TLS und UAV-Daten
I. Neumann, U. Stenz, Leibniz Universität Hannover
U. Krause, T. Genz, Geo-Office, Falkensee
N. Haala, A. Cefalu, Universität Stuttgart

Kurzpräsentationen von Bachelor- und Masterarbeiten
zum Thema TLS (ÖbVI Petersen-Preises)


Kaffeepause
15.00



Session 2: Fusion von terrestrischem Laserscanning
und bildgestützten Punktwolken
15.30


Monitoring mit scannenden bildgebenden Tachymetern
W. Wiedemann, A. Wagner
Technische Universität München

Handgeführte 3D-Scansysteme zur Vervollständigung von
Punktwolken aus terrestrischen oder mobilen Laserscannern
M. Gerke
Technische Universität Braunschweig

Vergleichende Untersuchungen zur Erfassung und
3D-Modellierung des Kreisels der Bobbahn Altenberg
mit unterschiedlichen Aufnahmetechnologien
W. Wehmann, M. Oczipka, P. Knötzsch, M. Schramm
HTW Dresden

Fusion von TLS mit Thermalkameradaten
U. Stilla, L. Hoegner
Technische Universität München


Gemeinsames Abendessen im El Toro
18.45

(Brasilianisches Restaurant)


Dienstag 12.12.2017

Session 3: Laserscanning im interdisziplinären Umfeld
9.00


Erfahrungsbericht zur mobilen Multi-Sensorik der Stadt Essen –
Erfassung des Straßenraumes mittels Foto, Laserscanner und
Georadar
F. Knospe
Stadt Essen – Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster

TLS für Facility Management Aufgaben
S. Och
TPI Vermessungsgesellschaft mbH, Dreieich

3D-Punktwolken-basiertes Monitoring von Infrastrukturbauwerken -
Am Beispiel einer historischen Gewölbebrücke bei Verden (Aller)
J.-A. Paffenholz, U. Stenz, I. Neumann, Leibniz Universität Hannover
D. Wujanz, F. Neitzel, Technische Universität Berlin

Verleihung des ÖbVI-Petersen-Preises


Kaffeepause
10.30



Session 4: Projekte und Zukunftsfelder
11.00

Neue Workflows zur TLS Dokumentation von Cultural Heritage
am Beispiel weltweiter Projekte
C. Held
Zoller & Fröhlich GmbH, Wangen i. A

Vollautomatischer Ansatz für die Onboard-Datenregistrierung
im terrestrischen Laserscanning
A. Ullrich
CTO, RIEGL Laser Measurement Systems GmbH, Horn, Österreich

3D Scanning – Vom 3D-Aufmaß über die Projektierung bis zur
3D-Erstellung im Fernwärmeleitungsbau unter schwierigsten
Bedingungen
H. Hustedt, NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH, Frankfurt (Main)
K. Steuernagel, Steuernagel Ingenieure GmbH Frankfurt (Main)


Abschlussdiskussion
13.00